Veranstaltungen

   

17. Februar 20.00 Uhr

Tilman Lucke – politisch literarisches Kabarett

Eintritt 15,00 Euro, ermäßigt 12,00 Euro

Entweder Klimaschutz – UND billiger Sprit. Entweder Digitalisierung – UND Datenschutz. Entweder Demokratie – UND mit Rechten reden. In Deutschland muss zurzeit vieles unter einen Hut passen, was unter einem Dach wohl einen Dachschaden bekäme. Wie halten wir diese Widersprüche aus, ohne entweder verrückt zu werden – und einfach weiterzuwursteln? Denn für all das haben wir zum Glück entweder eine handlungsfähige Regierung – UND Olaf Scholz.

Der musikalische Politkabarettist Tilman Lucke, entweder Schwabe und Berliner, bietet Ihnen entweder einen unterhaltsamen Abend mit albernen Gags – und gleichzeitig nachdenkliche Politsatire. Auf alles, was in dieser Welt vorne und hinten nicht zusammenpasst, macht er sich in seinem neunten Soloprogramm dennoch elegant und einleuchtend mindestens einen Reim. Und vielleicht trägt er entweder Schlips – und Fliege.

24.2., Märchenhafte Schlager – Mark Isenberg

Beginn 15.00 Uhr, Eintritt frei

„Das wunderbarste Märchen ist das Leben selbst“. Märchen und Schlager des letzten Jahrhunderts, gelesen und gesungen von Mark Isenberg

Eine Veranstaltung der Senioren- und Kulturarbeit Gerbrunn

Kauf dir einen bunten Luftballon, ich tanze mit dir in den Himmel hinein, ein Freund ein guter Freund… und vieles mehr an alten Schlagern und Liedern bringt Mark Isenberg für Sie zur Aufführung. Eine Veranstaltung, die auch sehr gut für Menschen mit dementiellen Erkrankungen geeignet ist und Türen in die Vergangenheit öffnet. Für Kaffee und Kuchen sorgt die Gemeinde Gerbrunn.

1 März, 20.00 Uhr

Irish Folk Castán

Konzert mit Tanz 15.- €, ermäßigt 10.- €

Die Gruppe CASTÁN wurde von Musikern gegründet, die sich regelmäßig bei den Irish Sessions in Würzburg trafen, um traditionelle Musik zu spielen. Wir wurden oft gebeten, bei Veranstaltungen, Geburtstagen, Hochzeiten und anderen Festlichkeiten zu spielen. Nach Jahren haben wir ein Repertoire das Ihre Ohren kitzeln, Ihre Herzen erwärmen und Ihre Füße zu den Rhythmen und Figuren beliebter alter Tänze bewegen wird.

Das Konzert wird mit Tänzen aus Irland, Schottland, den USA usw. durchsetzt sein, bei denen sich jeder der will beteiligen kann. Keine Vorkenntnisse erforderlich! José unterrichtet seit Jahren irische Céilí und Set-Tänze in ganz Deutschland und zeigt gerne ein paar einfache Tänze, damit Sie die Musik und den Tanz in der Ausstellung, umgeben von seinen Kunstwerken,erleben können!

3. März 17 Uhr,

„Ungarischer Salon“

mit dem Ensemble Boguslaw Leandowswki 

Boguslaw Lewandowski – Violine, Michael Hamann – Violine,                                                Zazie Lewandoxski – Viola, Mátyás Németh – Kontrabass und Beate Roux – Klavier   Einlass  16.30 Uhr

Karten und Reservierung 0931-70280-103 oder info@gerbrunn.de und Abendkasse

Eintritt 18 Euro/15 € ermäßigt

Bruce Springsteen Tribute
Markus Rill, Robert Overbeck und Maik Garthe
26. März 2024, 20:00 Uhr, 17€

Er ist eine amerikanische Musiklegende: „The Boss“ alias Bruce Springsteen. Im Januar 1973 erschien sein erstes Album „Greetings From Asbury Park“, mit „Born To Run“ schaffte er 1975 seinen Durchbruch. Er steht seitdem wie kein anderer für amerikanische Rockmusik, die die Nöte und Träume der einfachen Menschen zum Thema hat. Seine Texte verbindet er mit eingängigen Melodien, seine Konzerte sind legendär. Dabei stand und steht er immer auf der Seite des „anderen Amerikas“, des Amerikas der Vielfalt, der sozialen Gerechtigkeit und der Demokratie. An diesem Abend werden die drei deutschen Americana-Musiker Markus Rill, Robert Oberbeck und Maik Garthe, die Songs von Bruce Springsteen spielen und damit einen einzigartigen Künstler und eine große Karriere würdigen.

Markus Rill, Robert Oberbeck und Maik Garthe sind allesamt etablierte Songschreiber mit zahlreichen erfolgreichen Veröffentlichungen. Der gebürtige Frankfurter Rill ist laut FAZ „der namhafteste Vertreter von Americana-Musik in Deutschland, „ja ganz Europa“, der Marburger Oberbeck ein herausragender Sänger mit Songs voller Seele, Garthe ein versierter Gitarrist, bekannt als Solokünstler aus Frankenberg, Teil des nordhessischen Duos Wuthe & Faust und Gitarrist von Markus Rill & The Troublemakers.

Die drei Freunde machen immer wieder mal gemeinsame Sache, spielen Konzerte als „Traveling Rillburys“ und zollen häufig ihrem gemeinsamen role model Bruce Springsteen Tribut. Oberbeck ist der Initiator der Marburger Springsteen-Night, die seit über 15 Jahren Nordhessen rockt und Geld für wohltätige Zwecke sammelt und spendet.

In Gerbrunn widmen sich die Drei dem Werk von Bruce Springsteen. Sie werden die großen Hits in eigenständigen Versionen spielen sowie weniger bekannte Songjuwelen des Mannes aus New Jersey aufpolieren – mit Spielfreude, mit Leidenschaft und mit Humor auf der Bühne.

Vernissage Samstag 6. April 2024, 19Uhr
„Schatten, trotzdem Licht“
Bilderausstellung von Werken chronisch Schmerzkranker


21. April, 17.00 Uhr

Eintritt 15,00 Euro

Florian Meierott

Violinissimo

Der bekannte Geiger Florian Meierott ist nicht nur ein vielseitiger Künstler, sondern auch ein leidenschaftlicher Pädagoge. Mit einigen seiner Schützlinge, von denen viele selbst Musiker werden wollen, tritt er gerne in gemeinsamen Konzerten auf. In den kurzweiligen Programmen stellt er die jungen KünstlerInnen und bekannte Komponisten vor.

Der Maestro spielt natürlich auch solistisch und erzählt in gewohnt launiger Weise so manche Anekdote über Musik, Stradivaris oder lustige Begebenheiten.

Das Programm umfasst Werke von Bach, Paganini, Mendelssohn, Beethoven sowie Kammermusik von Mozart (Nachtmusik), Telemann und Pachelbel.

Album-Release-Konzert:
„November Days“
Carola Thieme
Samstag 27. April 2024, 20:00 Uhr, 15€

Es gibt manchmal eine Zeit im Leben, da müssen lang aufgeschobene Herzensprojekte endlich realisiert werden! Carola Thieme präsentiert an diesem Abend ihr frisch erschienenes Album: „November Days“. Es ist ein Sprung ins Unbekannte, eine besondere Erfahrung, im Zwiegespräch mit dem Publikum ganz intim am Piano aufzutreten.

Genießen Sie zusammen mit Carola ein sehr persönliches Solokonzert mit den Geschichten rund um die Entstehung ihrer deutsch-, englisch- und französisch-sprachigen Songs. Sie erzählen von emotionalen Momenten im Leben, von Liebe und Verlust, Hoffnung und Zuversicht, eingebettet in jazzig-soulig-bluesig anmutende Kompositionen, die unter die Haut gehen. Und ihre markante tiefe Stimmlage beschehrt dabei echte Gänsehaut-Momente.

Carolas Stimme ist für Studio-CD-Projekte der 6 besten Stimmens Unterfrankens (2007) und der 5 besten Stimmen Bayerns (2010) ausgewählt worden. In der deutschen Blues-Szene ist sie bekannt als Sängerin und Co-Writerin des Songmaterials von der Jochen Volpert Band (Alben: Split Personality, 2017 und Mister X, 2020). 2022 wurde die Band von ihren Fans für die German Blues Challenge in Eutin nominiert und begeisterte dort das Publikum.

Auch 2024 wird die in Gerbrunn lebende Carola Thieme neben ihren Solokonzerten wieder mit der Jochen Volpert Band deutschlandweit live zu erleben sein.

Carola Thieme

(Musikkompositionen, Texte, Piano, Gesang)

…und Überraschungs-Gäste 🙂

Homepage: https://carolathieme.de

Facebook: https://www.facebook.com/carola.thieme.71/

Instagram: https://www.instagram.com/carola_thieme_music/

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCl2BH3rUfhiSs7U0VzkDNtA

Alexandra – Illusionen 
Wiederaufnahme Premiere
Marion Neuendorf, Kai Müller Piano
Samstag 1. Juni 2024, 20:00Uhr, 15€

Alexandra – Schlagerikone der 60-er Jahre, Textdichterin, Sängerin.
Unverwechselbar ist ihre dunkle Stimme, ihr tragischer Tod machte sie zum Mythos.
Doch was steckt hinter dieser sorgsam inszenierten Fassade?
Die Sängerin Marion Neuendorf und der Pianist Kai Müller begeben sich auf die Spuren einer außergewöhnlichen Frau, suchen jenseits von Zigeunerjunge und Taigasehnsucht nach tieferen Wahrheiten.
Sie singen und spielen vom großen Clown und von der Wohnung im 6. Stock, vom Tanzbär und von Zärtlichkeit – verpackt in nagelneue Arrangements, angereichert mit musikalischen Anspielungen und Zitaten von Klassik bis Jazz.
Eine spannende und sehr emotionale Entdeckungsreise zu einer faszinierenden und tiefsinnigen Künstlerin – oder war’s am Ende doch nur eine Illusion?