Veranstaltungen

Other Silence
Kateryna Voloshyna und Serhiy Radzetskyi
Samstag 15. Juni 2024, 19:00 Uhr

Das Duo „Other Silence“ – die talentierte zeitgenössische Dichterin Kateryna Voloshyna und der virtuose Musiker Serhiy Radzetskyi – kommt diesen Samstag nach Gerbrunn.

Ein Abend mit erlesener ukrainischer Poesie 💙💛 , inklusive einer Präsentation der Autorin, Kommunikation mit dem Publikum, Lebensgeschichten, Performances in verschiedenen Sprachen sowie Leckereien und Getränken.

Seien Sie dabei!
Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen! 

2INJOY  
 Souljazz mit Florezelle Amend und Michael Diehl
Samstag 28. Sept. 2024, 20:00Uhr, 17€

Foto: Stephan Klement

„2inJoy“ haben sich längst, auch international, einen guten Ruf erspielt. Ihre Stärken sind jazz-soulige Interpretationen bekannter Pop-Songs, sowie Eigenkompositionen.
Das Duo spielt eigene Stücke und interessante Interpretationen von Pop- und Soulklassikern wie z. B. „Billie Jean“, „Don’t stop me now“ und „Sweet Dreams“ in einem jazzigen und souligen Gewand. In einer Art Work-in-Progress hat sich dabei im Laufe der Zeit ein recht raffiniertes Programm herauskristallisiert.
Die aus Manila auf den Philippinen stammende Sängerin Florezelle Amend– die dort mehrfach Preise erhielt – hat eine erstaunliche Stimme, die mit einem unglaublichen Spektrum an Umfang und Expressivität aufwarten kann.
Michael Diehl ist ein Fingerstyle Gitarrist, der eine komplette Begleitung mit Bassgrooves, Akkorden und perkussiven Elementen meistert. Seine Gitarre scheint ein ganzes Orchester zu ersetzen.

Liebes -und Schelmengeschichten aus 1001 Nacht
Theater für Erwachsene
Thomas Glasmeyer mit seinen Puppen
Samstag 12. Okt. 2024, 20:00 Uhr, 15€

Shehrijar und Shahzaman, zwei erfolgsverwöhnte junge Könige (Indien und Samarkand) finden heraus, dass ihre Frauen sie betrügen. Gekränkt beschließen sie, ihrer irdischen Macht zu entsagen, zumindest, bis sie einen »noch Unglücklicheren« finden. Ob der Arglist der Weiber findet dieser sich jedoch schnell (in Gestalt eines trotteligen Dämons …). Zurück im irdischen Leben beschließt Shehrijar, jede Nacht eine neue Braut zu nehmen, und diese am nächsten Morgen enthaupten zu lassen.
Nach drei Jahren (bedenklich, angesichts knapper werdender Ressourcen) trifft er auf Shahrasad, der es gelingt, ihn mit ihren kunstvoll verwobenen Geschichten zu fesseln – 1001 Nächte lang. Sie erzählt von Bettlern und Königen, von Kaufleuten und Dämonen, treuen und untreuen Liebenden …

Vor – Premiere Weihnachtsspecial
Die FräuleinsWeil es weihnachtet!
Freitag 29. Nov. 2024, 20:00 Uhr

Würzburg, 24.Juni, sonnig, 28 Grad.
Glühwein, Stollen und Tannenduft!
Die drei FRÄULEINS und ihr Pianist ringen um adventliche Stimmung —
statt den Sommerurlaub zu planen, heißt es weihnachtliche Klänge üben,
statt Cocktails schlürfen, heißt es Plätzchenrezepte austauschen,
Tannenbaum statt Palme, Schnee statt Sandstrand.
Wenn fröhliche FRÄULEINS frohlocken, fallen frische Flocken fluffig-fein…
Zu Weihnacht ist der Mensch nicht gern alleine!
Kann denn Glühwein Sünde sein?
Ist das neue Weihnachtsprogramm noch zu retten?
Oder erstmal baden gehen?

Mit neuen Liedern, Musik im Stil der 20-40er Jahre, sinnig Weihnachtlichem und fröhlich Frischem singen die FRÄULEINS sich in die Herzen Ihres Publikums. Mit ihren ausgebildeten Stimmen, ganz besonderen musikalischen Arrangements, Charme und Choreographien… und den speziellen Bühnencharakteren:

erleben Sie ein Konzert der Extraklasse!

Bluesaustausch
Samstag 28. Dez. 2024, 20:00Uhr, 18€

Jochen Volpert lädt ein zum 4. Blues-Austausch

Am Samstag, den 28. Dezember 2024 findet auf der Kulturbühne „Alte Feuerwehr“ in Gerbrunn um 20 Uhr ein legendäres Treffen von kreativen Blues-Songwriter:innen aus dem Raum Würzburg, Schweinfurt und Regensburg statt. Der mittlerweile international tourende Gerbrunner Gitarrist Jochen Volpert präsentiert mit seiner Band Songmaterial von Carola Thieme, Hugo Gündling und T.G. Copperfield.

Carola Thieme: Mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und ihrem reflektierenden Songwriting steht sie für Emotionen und Gänsehaut pur. Ihr 2024 veröffentlichtes Soloalbum „November Days“ wurde hierfür vom Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert. Sie liebt die kreativen Freiheiten von jazzig-souligen Song-Interpretationen und ihre Kompositionen atmen die Intensität des Blues. Neben ihrem Soloprojekt ist sie seit 2017 die Stimme und Co-Writerin an der Seite von Jochen Volpert bei der Jochen Volpert Band. (www.carolathieme.de)

Hugo Gündling: Von der kleinsten Kneipe bis zu großen Festivals ist er seit über 40 Jahren so ziemlich auf allen Bühnen zu Hause. Ein Musiker und Entertainer, erfahrener Bassist und beeindruckender Sänger, der schwermütigen Blues mit seinen deutschen Texten genauso intensiv rüberbringt wie witzige Rock’n‘ Roll und Boogie-Stücke.

Hier steht ein Künstler auf der Bühne, der mit seinen spontanen, oft schon kabarettistischen Bühnenpräsentation, die Leute einbezieht und auf sie reagiert, und der sich selber nicht allzu ernst nimmt. Alles getreu seinem Lebensmotto: Blues ist, wenn man trotzdem lacht. (hugoforsale.beepworld.de)

T.G. Copperfield: Der umtriebige T.G. Copperfield stellt mit seinem bisher über 10 Studioalben unter Beweis, dass er ein extrem authentischer Experte im Spannungsfeld zwischen Blues, Rock und Americana ist und bekommt national wie international höchsten Respekt zugesprochen.

Sein Output kann laut Rock Music News bedenkenlos zwischen J.J. Cale, Macca, aber auch Chris Stapleton oder der Band Of Heathens platziert werden. Seine großen Vorbilder sind Tom Petty, die großen Americana und Blues-Songwriter aber in allen Kompositionen ist seine Liebe zum Blues allgegenwärtig. Der mittlerweile gewaltige Backkatalog von T.G. Copperfield entfaltet live immer eine ganz besondere Energie, was durch viele nationale und internationale Tourneen immer wieder unter Beweis gestellt wird. (www.tgcopperfield.com)

Besetzung Jochen Volpert Band:

Jochen Volpert (Gitarre)

Dirk Hofmann (Bass)

Stefan Schön (Cajon)

(www.jochenvolpert.de)